Springe zum Inhalt

Makros deaktivieren

Makros sind kleine Hilfsprogramme in Microsoft-Office-Programmen und leider auch das wichtigste Einfallstor für Viren, Trojaner und ähnliches Ungemach. Mit ihrer Hilfe können Schadprogramme aus dem Internet geladen werden und so allerlei Unheil anrichten. Standardmäßig ist daher bei den Officeprogrammen die automatische Ausführung von Makros deaktiviert. Es kann aber gerade im Angesicht der aktuellen Bedrohungslage nicht schaden, die Einstellungen zu kontrollieren.

In Word oder Excel müssen Sie zunächst eine Datei öffnen, um zu den Einstellungen zu gelangen.

Klicken Sie Datei

Optionen

Optionen

Trust Center
  1. Trust Center
  2. Einstellungen für das Trust Center
Makroeinstellungen
  1. Makroeinstellungen
  2. Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren: Wenn Sie eine Datei mit Makros öffnen, müssen Sie die Makroausführung für dieses Dokument explizit aktivieren. Wenn Sie normalerweise keine Makrodateien schreiben oder erhalten, ist es noch sicherer, alle Makros ohne Benachrichtigung zu deaktivieren. Dieses Szenario trifft sicherlich für die meisten Anwender zu.
Sicherheitswarnung

Erst ein Klick auf Inhalt aktivieren erlaubt die Ausführung der Makros, was gut überlegt sein will. Wenn Sie solch eine Datei per Email bekommen, fragen Sie lieber beim Absender nach, ob er sie Ihnen tatsächlich geschickt hat.

Mac-Rechner

Es ist zwar keine aktuelle Makrobedrohung auf Mac-Rechnern bekannt, aber das kann sich ja jederzeit ändern. Sie finden die Einstellung unter Einstellungen -> Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.